Spendenaufruf – Infos zu unserer aktuellen Situation

Spendenaufruf – Infos zu unserer aktuellen Situation

 

Mit unserem bespielbaren Museum, dem Retro Spiele Club, haben wir ein bewegtes Jahr mit vielen hohen und Tiefen hinter uns und ohne die Community hätten wir vieles gar nicht geschafft. Trotzdem haben wir immer noch akut eine Krisensituation, die uns Kopfzerbrechen macht. Ohne Vorwarnung wurde auch noch unsere Miete erhöht und Nachzahlungen für die vergangenen Jahre gefordert. Das ist leider bei Gewerbeimmobilien rechtlich möglich, aber wir wissen nicht, wie und ob wir das stemmen können. Die laufenden Kosten von ca. 25000 Euro im Jahr für Miete und Nebenkosten könnten wir natürlich nicht einmal im Ansatz aus den Einnahmen durch Besucher decken, da die Motivation der Leute wieder normal unter Menschen zu gehen noch nicht wieder komplett hergestellt ist. Durch Unterstützung der Community, unseren Retro Lagerfeuern und externen Aufträgen war es aber möglich, das Museum durch das Jahr zu bringen. Jetzt stehen wieder über 2000 Euro plus weitere Nachzahlungen an und gehen langsam die Ideen und die Kraft aus. Wir wollen und werden auch 2023 um den Erhalt des Museums und unserer Projekte kämpfen, hoffen auf staatliche Hilfe und eventuelle Sponsoren, brauchen aber akut wieder Hilfe von unseren Fans und Unterstützern. Über Spenden in jeglicher Form und Höhe würden wir uns sehr freuen, damit wir 2023 nicht endgültig aufgeben müssen.
Viele denken dass die Corona Krise vorbei ist – dass sich das gesamte kulturelle Leben noch nicht normalisiert hat und es wahrscheinlich auch noch Monate dauern kann bis Veranstaltungen wieder so ausgelastet sind wir vor Corona wird einem erst klar wenn man die Mitteilungen über abgesagte Events bekommt, und nicht gut besuchte Theater, Kino, Museen und Club Institutionen sieht.

Wahrscheinlich muss man nur durchhalten, um diese Phase zu überstehen, aber der lange Atem wird zeitnah am Geld scheitern.

Wir wünschen uns nichts mehr, als auch im Jahr 2023 mit euch viele tolle Momente zu erleben. Ohne Euch und ohne Eure Hilfe wird dies aber nicht möglich sein

 

https://www.paypal.com/paypalme/retrokompott

 

Vielen Dank an alle, die uns seit Monaten und manchmal schon seit Jahren die Treue halten.
Wir sehen uns hoffentlich bei uns im Museum wieder oder hören und sehen uns bei anderen Projekten.

Euer Retro Spieleclub und Podcast Team

 

Patrick, Robin & die Retrokompottis